Standort

In Luterbach im Kanton Solothurn wohnt es sich besonders liebens- und lebenswert. Dafür sorgt die ruhige, dörfliche Atmosphäre und die verkehrstechnisch günstige Lage.

Eingebettet zwischen Wäldern, Wiesen und dem Naturraum der Aare, bietet Luterbach seinen rund 3'500 Bewohnerinnen und Bewohnern ein idyllisches, beschauliches Leben in ländlicher Atmosphäre. Die Solothurner Gemeinde liegt nur wenige Kilometer von der Kantonshauptstadt entfernt und bildet den geographischen Mittelpunkt der Zentren Zürich, Basel und Bern. Diese verkehrstechnisch ausgezeichnete Lage und die wirtschaftsfreundliche Haltung der Gemeinde, zeichnen Luterbach auch als einen interessanten Standort für das Gewerbe aus.

 

 

 

Die Überbauung «Grüttbachstrasse» liegt östlich des Dorfkerns an verkehrsbefreiter Lage. Einkaufsmöglichkeiten, eine Bank und mehrere Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe. Das Dorf selbst verfügt über Spielgruppe, Kindergarten und Primarschule. Die Oberstufe besucht der Nachwuchs im benachbarten Derendingen.

In der Freizeit locken die umliegende Natur und der neu erstellte Uferpark an der Aare mit Bademöglichkeiten und Grillstellen zum Spazieren, Joggen, Biken und Geniessen. Auf dem nahen Golfplatz verbessern Anfänger als auch Fortgeschrittene ihr Handicap.